nach oben

Geschichten, Menschen, unsere Welt. WELLI - Das junge Online-Magazin der Südtiroler Bauernjugend. Entdecke das, was in uns steckt.

Landwirtschaft Freizeit und Weiterbildung Service Spezial

Genauigkeit und Feingefühl mit dem Traktor

Begeisterte Traktor-, Obstbautraktor- und Transporterfahrer zeigten beim Bezirksentscheid Geotrac Supercup am Samstag, 18. Mai in Obereggen ihr Können.

Geotrac_Bozen.jpg

Zusammen mit der neugegründeten Ortsgruppe Eggen und der SBJ Deutschnofen lud der Bezirk Bozen zum ersten Geotrac Supercup Rennen dieses Jahres ein. Die Fahrer mussten einen kniffligen und anspruchsvollen Rundkurs in möglichst kurzer Zeit meistern. Bester Traktorfahrer war Markus Plank aus Eggen. Bei den Frauen ließ Nadia Kritzinger aus Völs die Konkurrenz hinter sich.

Anspruchsvolle Parcours
Hindernisse wie eine Holperpiste oder eine Wippe, auf der es galt, das Gleichgewicht des Traktors über mehrere Sekunden zu halten, verlangten den Teilnehmern alles ab. Mit viel Feingefühl mussten die Traktorfahrer innerhalb des Parcours auch einen Anhänger rückwärts einparken.

Etwas einfacher, aber dennoch sehr anspruchsvoll war auch der zweite Parcours, welcher mit dem Transporter bestritten wurde. Das zentimetergenaue Fahren verlangte Genauigkeit und ein gutes Augenmaß. Auch in der Kategorie Obstbautraktor mussten die zahlreichen Teilnehmer Geschicklichkeit beweisen. Möglichst schnell mussten die Fahrer sechs Apfelkisten in einer zuvor gezogenen Zahlenkombination stapeln.

Kritzinger siegt bei den Frauen in allen Kategorien

Mit einer Zeit von 3,41 Minuten war Markus Plank aus Eggen der beste Traktorfahrer des Tages. Im Transporter-Parcours holte

sich Johannes Mahlknecht aus Völser Aicha mit einer Zeit von 2,22 Minuten den Sieg. In der Kategorie Obstbautraktor war Andreas Hanni aus Eppan mit einer Zeit von 3,48 Minuten der schnellste.

Bei den Damen war Nadia Kritzinger aus Völser Aicha in allen Kategorien unschlagbar. Sie war die schnellste mit dem Traktor (4,37 Minuten), dem Obstbautraktor (11,59 Minuten) und dem Transporter (4,10 Minuten).

In der Kategorie „Gäste“ siegte mit dem Traktor Martin Frener aus Brixen mit einer Zeit von 3,42 Minuten. Mit 1,37 Minuten war Oskar Leitner aus Terenten der beste Gastfahrer mit dem Transporter.

 

 


Weiterempfehlen | Drucken