nach oben

Geschichten, Menschen, unsere Welt. WELLI - Das junge Online-Magazin der Südtiroler Bauernjugend. Entdecke das, was in uns steckt.

Landwirtschaft Freizeit und Weiterbildung Service Spezial

Weinverkostung Bezirk Unterland

_DSC1193.jpg

Am Donnerstag, 5. Mai fand im Vereinshaus in Montan die Eigenbauweinverkostung des SBJ - Bezirk Unterland statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Obmann Lukas Zelger und der stellvertretenden Bezirksleiterin Johanna Amort, begann die Veranstaltung um kurz nach 19.00 Uhr. Insgesamt 45 Weine kamen von den Verkostungen auf Ortsebene in die nächste Runde. Diese konkurrierten nun in den sechs Kategorien neutrale Weißweine, aromatische Weißweine, Vernatschweine, mittelschwere Rotweine, schwere Rotweine und Süßweine um die begehrten ersten Plätze. Im gut besuchten Saal verkosteten und kommentierten nicht nur Mitglieder und Weinliebhaber die Eigenbauweine, eine fachkundige Jury
bestehend aus Hannes Pfitscher, Thomas Scarizuola und David Weis, führte die Teilnehmer darüber hinaus mit ihrer Expertenmeinung sowie hilfreichen Tipps durch die Veranstaltung. Am Ende der Veranstaltung wurden die ersten drei Plätze jeder Kategorie geehrt: den Titel „Wein des Jahres“ konnte sich heuer Andreas Enderle aus Tramin mit seinem Chardonnay, Jahrgang 2021, sichern. Die Jury hob besonders die stetig steigende Qualität der Weine, sowie das Engagement der Produzenten hervor. Die Gewinner haben nun die Gelegenheit sich bei der Landesweinkost im Felsenkeller der Laimburg, am 19. Mai, mit Produzenten aus ganz Südtirol zu messen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein Abendessen, organisiert von der Ortsgruppe Montan, und musikalischer Umrahmung durch die Böhmische Montan.
Ein großes Dankeschön an alle Produzenten und Teilnehmer, an die Jury und ganz besonders an die Ortsgruppe Montan, welche maßgeblich an der Veranstaltung mitgewirkt hat.


Weiterempfehlen | Drucken